Wir sind eine gemeinnützige Initiative von Unternehmern und Managern, die diejenigen weltweit mit Wirtschafts-Knowhow unterstützen, die mit eigener Kraft ihrer Armut entfliehen und den Anschluss an ein selbstbestimmtes Leben mit klein- und mittelständigen Unternehmen, eigenem Einkommen und menschenwürdigem Wohlstand erreichen wollen.
#businesspeople against poverty. #socialimpact. #socialentrepeneur.


Wer wir sind



Lesen Sie mehr

Neues auf unserem Blog

Dein Praktikum bei der Stiftung managerohnegrenzen!

StudentInnen aufgepasst:Wir haben noch zwei interessante Praktikantenstellen (Pflichtpraktikum) zu vergeben!Social Media/PR sowieProjektmanagement (Schwerpunkt französisch-sprachiges Afrika)Start:...

Rückblick auf die Managereinsätze in den vergangenen Monaten

Hier gehts zum ersten Teil dieses Beitrags.Nicht nur bei unseren Mitarbeitern und Aktiven in Deutschland liefen die letzten Monate erfolgreich. Auch von unseren Managern, die weltweit im Einsatz w...

Follow-up project in Kerala/ India, Arrival of manager Rebecca Zistel

Manager Rebecca Zistel arrived in India at the beginning of July. Her assignment with a local NGO that is based in the far back country of Kerala marks a follow-up project of Managers without Bord...

Unsere Partner

Woran wir gerade arbeiten?

Aktuelle Projekte

Senegal, Dakar, Entrepreneurs training, Business development

Viele unerfahrene Unternehmer in Senegal leiten ihre Unternehmen ohne eine klare Struktur. Unser Partnerprojekt möchte diesen jungen Unternehmern Trainings anbieten, um ihnen zu helfen ihr eigenes Unternehmen mit Hilfe einer klaren Businessstrategie und eines Planes aufzubauen und zu leiten.

UGANDA, Kampala, Solarenergie, Business Development

Das Partnerunternehmen importiert und vermarktet Solarenergiesysteme in ganz Uganda. Sie entwerfen, installieren und warten Solarsysteme und haben kürzlich kleine Systeme auf „Pay as you Go“ Basis eingeführt. Insgesamt profitieren mehr als zehntausend Menschen direkt und indirekt von diesem Unternehmen.

UGANDA, Kampala, Green Energy, Finanzen

In Ostafrika ist unser Partner bei der Förderung von "grüner Energie" auf einem der ersten Plätze. Das Ziel  des 2011 gegründeten Unternehmens ist es den hohen CO2-Ausstoß in Uganda zu verringern. Die Arbeit unseres Partners fokussiert sich auf die Entwicklung günstiger, energieeffizienter und umweltfreundlicher Produkte. Die Produkte sind ökologische Briketts, Maschinen und energiesparende Öfen. Unser Partner legt hohen Wert auf gute Qualität, lange Nutzbarkeit der Produkte und vor allem die Herstellung aus heimischen Ressourcen.  Neben diesen Dingen setzt sich unser Partner außerdem für Frauenrechte in Uganda ein.