Direkte Online-Beratung, professionell und effektiv

Der digitale Beratungsprozess auf den wir umgestellt haben ist erfolgreich! Der nächste Informations-Termin von interessierten Managerinnen und Managern ist am
10. September 2020 von 11-12 Uhr
Der Kickoff für Ihr Engagement!

Was manche vor Corona nie für möglich gehalten haben, ist jetzt gelebte Wirklichkeit. Unterstützungsarbeit in Armutsgebieten vom heimischen Schreibtisch aus? Sie werden staunen, was dabei geleistet werden kann. Unser gemeinsames Ziel ist: Auf digitalem Wege so viel qualifizierte Unterstützungsarbeit zu organisieren, wie irgend möglich, damit die Folgen des Corona-Lockdowns für Unternehmer in den LICs (Low Income Countries) nicht das Ende bedeutet. Wie überall auf der Welt zeigen sich durch die Wirtschaftskrise Schwächen und Schwierigkeiten besonders stark. In den Armutsgebieten oft mit verheerenden Folgen. Aber wir können dem etwas entgegensetzen: unser Business-Know-how. Die aktuellen Erfahrungen der ersten online-Einsätze haben gezeigt: diese Form der Beratung hat großes Potential, Probleme wirklich lösen zu helfen!

Wir haben ausgewertet und analysiert und den gesamten Prozess auf ein digitales Format angepasst. In der Zwischenzeit sind wir bereits mit über 20 Unternehmerinnen und Unternehmern in Planungs-Kontakt oder in der konkreten Zusammenarbeit. Täglich erreichen uns immer mehr Anfragen. Von der Vorbereitung bis zur Durchführung baut der Beratungsprozess auf 15 Jahre Beratungsarbeit auf. Und ist jetzt digital angepasst – so aktuell wie nie. Wir erleben mit den Partnern Meetings mit hoher Effizienz, wir planen gemäß ihren Vorhaben neue Projekte oder optimieren alte Prozesse.

Aber wir wissen auch, warum wir das alles tun. In Afrika leben von einem Einkommen bis zu 20 Menschen. Der Gemeinsinn ist kolossal ausgeprägt, das Verantwortungsbewusstsein hoch. Wenn die Einkommen wegbrechen, ist die Gefahr einer menschlichen Katastrophe besonders groß. Entsprechend stark ist auch der Druck bei den Verantwortlichen, die Krise zu meistern. Wir können von hier aus nicht „die Welt retten“. Aber wir können die Resilienz der betroffenen Unternehmer stärken – mit unserer Business-Power. Dann schaffen sie den Rest auch allein.

Die Begeisterung in der Online-Beratung ist bei allen Partnern spürbar. Die einen sind dankbar, dass ihnen so hochqualifizierte Beratung direkt und ohne Umwege zukommt. Auf der Managerseite ist der interkulturelle Erfahrungswert genauso wertvoll wie die Erfahrung, auch in fremdem Kontext erfolgreich unterstützt oder beraten zu haben. Von beiden Seiten wird viel geleistet. Man lernt sich kennen, erlebt die Wertschätzung auf Gegenseitigkeit und sieht, dass vieles möglich ist – mit Empathie und Respekt – auch vom Schreibtisch aus.

Wie arbeitet managerohnegrenzen? Wer kann sich engagieren? Wie läuft der Beratungsprozess ab? Welcher Zeitaufwand ist erforderlich?
Diese und viele andere Fragen werden in einem digitalen 1-stündigen Kick-off-Workshop beantwortet. Die Teilnahme ist kostenlos. Die verschiedenen Kick-off-Termine haben alle den gleichen Inhalt und Ablauf. Die Anmeldung über kontakt@managerohnegrenzen.de ist erforderlich. Der Link für den Zugang zur Teilnahme an Ihrem Wunschtermin wird Ihnen dann zugeschickt.
Die nächsten Kick-off-Termine:
10.09.2020 von 11-12 Uhr

17.09.2020 von 11-12 Uhr
30.09.2020 von 11-12 Uhr
15.10.2020 von 11-12 Uhr

Welche Partner und Projekte suchen Unterstützung?
https://stiftung-managerohnegrenzen.de/projekte

Wann startet ein Einsatz?
Online-Einsätze sind erst nach intensiver Vorbereitung möglich. Dazu gehört unter anderem ein Online-Intensivseminar. Mehr Informationen finden Sie hier:
https://stiftung-managerohnegrenzen.de/online-intensivseminar/

Wir freuen uns auf Ihr Engagement!