Helene Prölß, unsere Gründerin, hat sich vor über 10 Jahren gefragt: war das alles? Was kann ich als BWL-erin beitragen, damit sich etwas ändert? Es gibt engagierte Ärzte, Ingenieure und viele andere… bald war klar: auch wir Wirtschaftsleute können das, was dringend gebraucht wird. Bald waren wir viele, heute sind wir schon Hunderte, die eines genau wissen: wir wollen etwas zurückgeben.