business to business

Unternehmer helfen Unternehmern – Hier wird gespendet für soziales Unternehmertum, für eine wirtschaftliche Aufbauhilfe weltweit.

b2b Unternehmerkreis

ist die Antwort auf die Frage, wie wir Fluchtursachen aufheben können. Wir sind überzeugt,  indem wir direkte Aus- und Aufbauarbeit in benachteiligten Regionen dieser Welt leisten, von Unternehmern, Unternehmen und Führungskräften der deutschen Wirtschaft gesponsert und finanziert.

Nach 10 Jahren intensiver Arbeit und Erfolgen in über 100 Einzel-Projekten und 30 Ländern, in denen das Gesamtmodell erprobt und weiter entwickelt wurde, sucht die Stiftung managerohnegrenzen jetzt Sozial-Kapital zum Ausbau seiner Aktivitäten und der Förderung des „managerohnegrenzen-spirits“.

Das bedeutet: Gezielter zu fördern und nachhaltiger zu unterstützen, Existenzhilfe statt Entwicklungshilfe zu leisten. Der Bedarf ist enorm. Hier geht es um die Sicherung zig-tausender Existenzen, dem Kampf gegen Armut und der Sicherung der Mílleniumsziele, als Maßnahmen gegen Flucht und Verzweiflung.

Auch wenn die Führungskräfte, die für uns in den sozialen Projekteinsatz gehen, nicht aus Ihrem Unternehmen stammen: Sie machen als „unser Außendienst“ genau den Job, den es braucht, um Wissenstransfer als Wirtschaftsentwicklungs-Turbo vor Ort einzusetzen. Das ist das Fördermodell von managerohnegrenzen.

Diese Leistung, den existenziellen gesellschaftlichen Mehrwert weiter auszubauen und immer mehr Ursachen von Flucht zu verringern, können wir nur mit Ihrer Unterstützung vollbringen. Sie fördern wirtschaftlichen Wissenstransfer in Klein- und Großprojekten, Business-Centern und Dorfprojekten, ähnlich der Milleniumsdörfer.

Ihr Nutzen als Unternehmensspender

 

  • Sie werden mit Ihrer Spende automatisch Mitglied im b2b Unternehmerkreis der Stiftung managerohnegrenzen und fördern dadurch das Engagement der Stiftung
  • Sie können Einzelpatenschaften übernehmen als direktes CSR-Engagement
  • Über den Unternehmerkreis sind Sie enger am Entwicklungsgeschehen beteiligt. Sie werden regelmäßig detailliert über die Projekt-Entwicklungen informiert.
  • In Kreisen der Förderer suchen wir auch Partner für Public Private Partnership für integrierte Unternehmens-Projekt-Planungen.
  • Wir  tauschen uns über CSR und Personal-Entwicklungsmaßnahmen aus.
  • Regelmäßig laden wir Sie zu wichtigen Veranstaltungen, Vorträgen, Events mit nationalen und internationalen Gästen ein.
  • Es finden regelmäßig Projektreisen statt.

Wir freuen uns über Ihre Solidarität als Unternehmer und nachhaltig-denkender Führungsverantwortlicher.
Als  direkte Ansprechpartnerin erreichen Sie unsere Geschäftsführerin Helene Prölß unter

helene.proelss@managerohnegrenzen.de  oder telefonisch  +49 711 2362390.

Erste Informationen zur Unterstützung der Stiftung managerohnegrenzen stehen hier für Sie als PDF zum Download zur Verfügung!